DOs und DON’Ts für den Aufbau einer emotionalen Bindung zwischen Kunde und Marke

Stellen Sie sich vor, ein Mann ist von seinem Lieblingsmexikaner derart begeistert, dass er seiner Freundin dort einen Heiratsantrag macht. Oder jemand ist so verliebt in ein Handy, dass er sich dessen Logo tätowieren lässt. Eine andere Person findet vielleicht einen Freizeitpark so faszinierend, dass sie ihn an 2.000 aufeinanderfolgenden Tagen besucht

Weiterlesen “DOs und DON’Ts für den Aufbau einer emotionalen Bindung zwischen Kunde und Marke”