Der Begriff Low-Code-Plattform (auch Low-Code-Entwicklungsplattform) repräsentiert eine Entwicklungsumgebung für Software, die deren Erstellung unter Verwendung visueller Applikationsdesigner und anderer grafischer Modellierungsmethoden ermöglicht, anstatt sie mithilfe klassischer, ‚manueller‘ Programmiertechniken herzustellen. Dadurch wird die Entwicklungs- und Bereitstellungszeit für Geschäftsanwendungen deutlich beschleunigt. Aufgrund dieser Vorteile können Low-Code-Plattformen die Kosten für die Planung des Projekts, das Training der Mitarbeiter und die Erstellung und Fertigstellung der IT-Anwendung deutlich senken. Die EAS-MAG-Redaktion hat dazu einige Fragen entwickelt, um den Lesern das Thema näher zu bringen.

5 Fragen zu Low-Code-Funktionen in Unternehmenssoftware:

  • Frage 1: Welcher Vorteile haben Low Code Funktionen für die Umsetzung von Geschäftsprozessen?
  • Frage 2: Welche Grenzen hat diese Art von Softwareentwicklung?
  • Frage 3: Können mit Low Code nur Prototypen entwickelt werden oder ist Low Code auch für den Produktiveinsatz geeignet?
  • Frage 4: Was kann in Ihrer Software mit Low Code angepasst werden?
  • Frage 5: Welches Know How muss ein Anwenderunternehmen im Bereich Low Code aufbauen um es nutzbringend einsetzen zu können?

Interview Low-Code-Funktionen in Unternehmenssoftware goes Multimedia

Wir sehen Publishing-Trends und wollen diese aktiv mitgestalten! In anderen Branchen bereits üblich, im EAS-Umfeld noch nicht komplett etabiliert, ist der Trend zu Podcasts und Video-Content. Unseren Content-Partnern bieten wir bei diesem Interview folgenden Service an: Text-Content goes Multimedia.

Interview Low-Code-Funktionen in Unternehmenssoftware goes International

Mit unserer internationalen Ausgabe von “EAS MAG – Enterprise Application Software Magazine” bieten wir ab sofort auch eine Content-Plattform in englischer Sprache an. Analog zu den deutschen Fragen gibt es auch eine englische Version:

  • Question 1: What are the advantages of low code functions for the implementation of business processes?
  • Question 2: What are the limits of this type of software development?
  • Question 3: Can only prototypes be developed with Low Code or is Low Code also suitable for production use?
  • Question 4: What can be customized in your software with Low Code?
  • Question 5: What know-how must a user company build up in the field of low code in order to be able to use it effectively?

Was wir von Ihnen benötigen:

  • kurze Beschreibung des Unternehmens und Produktes für die Einleitung (deutsch / englisch)
  • falls es ein “persönliches” Interview werden soll
    • Bild des Interview-Partners (in ausreichender Größe + Qualität)
    • kurze Vita des Interview-Partners (deutsch / englisch)
  • kurze Antwort mit ca. 100 bis 150 Worte pro Frage (deutsch / englisch)
  • idealerweise (aber kein muss) zu jeder Antwort ein entsprechendes lizenzfreies Schmuckbild
    (Tipp: Unter https://pixabay.com/de/ finden lizenzfreie Bilder. Gerne können Sie uns aus dieser Auswahl Bilder oder Links mit senden)

Deadline:

Wir haben für diese Interview-Reihe keine Deadline. Wir planen grundsätzlich nur vollständig abgelieferte Interviews für unsere Veröffentlichungen ein. Falls Sie diese Veröffentlichung als Baustein für eine größere Kampagne planen, gehen Sie bitte von einer Bearbeitung von 2-3 Wochen aus.

Was passiert mit Ihren Antworten?

Mediadaten: Die richtige Zielgruppe schlägt eine unspezifische Reichweite!

Wir sind ein Nischen-Medium und können mit großen IT-Magazinen nicht mithalten. Wir wissen aber, dass wir ähnliche Klick-Zahlen erreichen können wie ein Beitrag in der Rubrik “Business Software”. Die Reichweite ist bei uns Nebensache, da wir nur Leser haben, die sich speziell über Unternehmenssoftware & Co. informieren wollen. Warum also EAS-MAG.digital in der PR, Marketing und Vertrieb in Betracht ziehen? Hier die Antwort: Die richtige Zielgruppe schlägt eine unspezifische Reichweite! Unsere Leser interessieren sich ausschließlich für Unternehmenssoftware (ERP, CRM, Warenwirtschaft, DMS, …) Mit uns haben Sie, im Gegensatz zu anderen IT-Online-Magazinen, keine Streueffekte, unser Fokus ist: Unternehmenssoftware, digitale Geschäftsprozesse und Digitaltrends! Aktuelle Zahlen zu Besucher & Seitenaufrufen und Reichweite werden wir in regelmäßigen Abständen auf unserer Plattform-Info-Seite auf ERP-Hero.de veröffentlichen. Zum Download: Mediadaten, Werbemöglichkeiten & Preise als *.pdf-Datei.

Kosten für die Teilnahme

Alle Informationen gibt es hier zum Download: Mediadaten, Werbemöglichkeiten & Preise als *.pdf-Datei.

Interesse an einer Teilnahme?

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Redaktion wenden.

Keine Fragen? Dann schicken Sie uns Ihre Antworten und Zusatzinformationen an unser Backoffice-Postfach oder laden Sie ein *.zip-Paket mit allen Daten hier noch.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!